Grundschule Oberlauchringen

...Schule mit Herz

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Grundschule Oberlauchringen

2018-19 Ein Trinkbrunnen für die GSOL

© Grundschule Oberlauchringen

Einen Trinkbrunnen spendierte der Förderverein der Grundschule Oberlauchringen unter der Vorsitzenden Tanja Albicker der Grundschule Oberlauchringen und damit allen an der Schule agierenden Personen. Nun wurde der Brunnen von den Hausmeistern Erwin Wassmer und Detlef Staudt im Foyer der Schule installiert und an das Trinkwasserleitungsnetz angeschlossen. Der Trinkbrunnen hat einen entsprechenden Filter der im regelmäßigen Turnus gewartet wird und bietet die Möglichkeit direkt am Brunnen zu Trinken oder auch eine mitgebrachte eigene Trinkflasche zu Befüllen. Damit haben nun alle Kinder jederzeit Zugang zu einer Trinkmöglichkeit. Dies passt auch zum diesjährigen schulinternen Schwerpunktthema "Gesunde Schule".

 

2018-19 Alle Kinder bestehen Prüfung

Mit großem Erfolg haben alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 an der Grundschule Oberlauchringen, unter der praktischen Anleitung von Polizeioberkommissar Waldemar Werner und Polizeihauptmeister Thorsten Stauch sowie der Unterstützung durch Eltern die praktische Radfahrprüfung bestanden. Im Sachunterricht wurden durch Fachlehrer Michael Dietmann die Grundlagen in Theorie gelegt. Und auch die theoretische Prüfung haben alle Kinder bestanden.

Mit dieser letzten Radfahrausbildung, die von Anfang an im öffentlichen Straßenverkehr stattfand, endet eine langjährig erfolgreich durchgeführte Verkehrsausbildung im Landkreis Waldshut.

Da es zur Zeit, die für diese im Lehrplan der Grundschule in Klassenstufe 4 vorgesehene Unterrichtseinheit zwingend vorgeschriebenen Verkehrsübungsplätze im Landkreis Waldshut fehlen, ist eine zukünftige Durchführung aus momentaner Sicht fraglich.

 

2018-19 Workshop mit dem SWR, Planet Schule und dem Südkurier

© Grundschule Oberlauchringen

Zu einem besonderen Workshop des Südkurier in Zusammenarbeit mit Planet Schule und dem SWR im Südkurier Medienhaus in Konstanz waren Lilli, Freya, Max und Tristan aus der 3.und 4. Klasse mit Lehrerin Christina Liske, nach einem Bewerbungsauswahlverfahren, eingeladen. Zusammen mit Kindern aus fünf weiteren Grundschulen vom Bodensee durften sie die Figuren der vom SWR produzierten KIKA-Animationsserie "Arthur und die Freunde der Tafelrunde" genauer unter die Lupe nehmen.

"Wie sieht ein echter Medienheld aus?", war zunächst das Thema in Gruppen. Mädchen und Jungs hatten hier verschiedene Meinungen, waren sich aber einig, dass ein Held nicht perfekt sein muss, um Kindern zu gefallen. Zu Ausschnitten der Serie durften die Kinder dann erzählen, was Ihnen gefällt und an welchen Stellen sie etwas verbessern würden.

Der für die Serie verantwortliche Redakteur, Benjamin Manns, vom SWR war vor Ort, so dass die Meinung der Kinder auch in die weiteren Folgen der Serie mit einfließen wird.

Außerdem konnten die Kinder vom "Macher" der Serie erfahren, wie ein Trickfilm vom ersten Entwurf bis zum fertigen Film entsteht und wie zum Beispiel ein spezielles Computerprogramm Trickfiguren "baut", bei denen der Gesichtsausdruck per Mausklick verändert werden kann.

Alles wurde von einem Kamerateam des SWR aufgezeichnet und soll demnächst in einer Vorsendung zum Film gesendet werden.

Es war für alle ein lehrreicher und interessanter Tag, der sicher noch lange in Erinnerung bleiben und auch im Unterricht in der Unterrichtseinheit „Medien“ mit einfließen wird.

 

 

Hier der Link zum Film:

https://www.suedkurier.de/ueberregional/baden-wuerttemberg/Profi-Tipps-fuer-Nachwuchs-Filmkritiker-Klasse-Projekt-bietet-exklusiven-Einblick-in-neue-Animationsserie;art417930,10117874



© Grundschule Oberlauchringen

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 22. April 2019 um 10:00 Uhr
 

2018-19 Die Gartenbau-AG in Aktion

© Grundschule Oberlauchringen

Mit Beginn des Frühlings ist nun auch die Gartenbau-AG, unter der Leitung der Lehrerinnen Nicole Symank und Katharina Spitz, wieder aktiv. Die teilnehmenden Kinder bemalten Tontöpfe, befüllten diese mit Erde und säten Kressesamen ein. Nun gilt es abzuwarten, wie schnell die Pflanzen, gute Pflege vorausgesetzt, keimen, wachsen und gedeihen.

 

2018-19 Neue Modelle

Fleißig wird in der zweiten Gruppe der Modellbau-AG, unter der Leitung von Lehrer und Schulleiter Dietmund Schwarz, für die schuleigene Modelleisenbahnanlage gewerkelt und gebastelt. Die Mädchen und Jungen aus der vierten Klasse sind mit großem Engagement, viel Interesse und großem Eifer dabei und lernen fast ganz nebenbei Themen, wie Maßstäbe umsetzen, Konstruktionszeichnungen lesen und verstehen, Verhalten und Reaktion sowie sinnvollen Einsatz verschiedener Werkmaterialien, Benennen und Zuordnen diverser Bauteile von Gebäuden und Gegenständen, Organisation und Arbeitsaufteilung im Team sowie Struktur und Logistik im Kleinen kennen.

© Grundschule Oberlauchringen

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 04. April 2019 um 10:24 Uhr
 

2018-19 Zahnprophylaxe an der GSOL

Das Thema Zahnprophylaxe stand mal wieder für alle Klassenstufen der Grundschule Oberlauchringen auf dem Stundenplan. Hierzu gehört natürlich auch das richtige Zähneputzen. Und mit Frau Wissler vom Zahnprophylaxeteam sowie in der Gruppe machte dies auch richtig Spaß.                                  © Grundschule Oberlauchringen

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 07. Februar 2019 um 16:29 Uhr
 

2018-19 Trotz Beeinträchtigung mitten im Leben

© Grundschule Oberlauchringen

Trotz körperlicher Mehrfachbeeinträchtigungen zeigte Hannes bei seinem Besuch in der Klasse 3a mit Klassenlehrerin Christina Liske, der Klasse seines Bruders Max, dass er genauso mitten im Leben steht und ganz viel mit Unterstützung von entsprechenden Hilfsmitteln lösen kann, wie Menschen, die nicht von Behinderungen betroffen sind. Sein Lieblingsspielzeug hat er dazu gleich mitgebracht und führte vor, was er mittels Computerunterstützung damit so alles machen kann. Es war eine sehr beeindruckende Unterrichtsstunde und alle Kinder mussten beim selber ausprobieren feststellen, dass dies alles ganz schön kompliziert ist und Hannes bereits ein großer Experte ist.

 

 

2018-19 Erfolgreich beim Biber-Informatikwettbewerb und und beim Bolyai Mathematik Teamwettbewerb 2019

Mit vollem Eifer waren die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 3a und 3b beim "Bolyai Mathematik Teamwettbewerb" und im "Biber-Wettbewerb" unter der Federführung von Lehrerin Christina Liske in Aktion. In der Gesamtwertung kam die Grundschule Oberlauchringen bei 62 Teilnehmergruppen aus Baden-Württemberg, Rheinlandpfalz und dem Saarland im "Bolyai Mathematik Teamwettbewerb" auf den 8. Platz. Im "Biber-Wettbewerb" einem Wettbewerb im Bereich Informatik, gab es für die teilnehmenden Kinder zwei mal den 2. Platz und vier mal 3. Platz sowie mehrere Anerkennungsurkunden. Gratulation zu den tollen Ergebnissen!

© Grundschule Oberlauchringen

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 21. Januar 2019 um 11:33 Uhr
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL